c
c
c
c
c
c
c
c
c
 c
 c
Startseite >> Projekte >> Trainingsraum

Trainingsraum

 

Mit dem Beginn des Schuljahres 2008/2009 hat die Albert-Schweitzer-Schule einen Trainingsraum zur Verbesserung des Arbeits- und Sozialverhaltens eingerichtet.

Das Konzept orientiert sich am Bielefelder Modell. Schüler- und Schülerinnen werden bei Unterrichtsstörungen vor die ausdrückliche Wahl gestellt, im Klassenraum zu verbleiben oder in den Trainingsraum zu gehen. Entscheiden sie sich für den Verbleib im Klassenraum, werden sie ausdrücklich verwarnt und darauf hingewiesen, dass bei weiteren Unterrichtsstörungen ein Rückkehrplan im Trainingsraum erarbeitet werden muss.

Im Trainingsraum wird dieser Rückkehrplan auf der Grundlage eines Schickzettels des Fachlehrers oder der Fachlehrerin angefertigt, auf dem die Gründe für den Unterrichtsauschluss vermerkt sind.

Erst wenn der Rückkehrplan vom Fachlehrer oder der Fachlehrerin akzeptiert ist, kann mit dem Schüler oder der Schülerin ein Verhaltensplan für die Zukunft in einem persönlichen  Gespräch vereinbart werden.

Die Eltern werden nach dem 3. Trainingsraumbesuch schriftlich informiert, bei einem weiteren Besuch des Trainingsraums wird der Schüler oder die Schülerin für den Tag vom laufenden Unterrichts ausgeschlossen und kann erst dann die Schule wieder besuchen, wenn ein Gesprächstermin zwischen Klassenlehrer oder Klassenlehrerin und Eltern vereinbart worden ist.

Der Trainingsraum ist von der 1. bis zur 7. Stunde mit einem Lehrer, einer Lehrerin oder der Sozialpädagogin besetzt, die den Schülern und Schülerinnen bei der Erstellung der Rückkehrpläne behilflich sind.

 

 

 

 

 
   
   Albert-Schweitzer-Schule
   Lewerentzstraße 136
   47798 Krefeld
   Tel.: (02151) 77 00 61
   Fax.: (02151) 77 58 15

Folge uns auf Facebook:

Impressum   |   Datenschutzerklärung i
   postmaster@rsasr.krefeld.schulen.net
i